Wieder einmal beendete die kroatische Sonne unseren Schlaf früher als von vielen erwünscht. Denn auch bei gefühlten 50 Grad im Zelt werden auch die größten Morgenmuffel weich und kriechen heraus.

Trotz der Hitze konnten wir bereits um 11 Uhr mit dem Strategiespiel „Fang die Flagge“ starten. Hierbei ging es darum, dass zwei Mannschaften versuchen sich gegenseitig ihre Fahne zu stehlen und in die eigene Basis zu bringen. Schon bald überschattete der Ehrgeiz die Hitze und alle gaben ihr Bestes um zu gewinnen. Nach einer halben Stunde und viel vergossenem Schweiß waren alle Teilnehmer als auch Betreuer, die auch am Spielgeschehen teilnahmen, zufrieden und verließen das Spielfeld. Als abschließende Abkühlung  machte sich ein großer Teil des Camps auf den Weg zum Strand.

Gegen 14 Uhr trafen fast alle Teilnehmer wieder zum Mittagssnack ein. Auch hier stand eine Abkühlung ganz im Mittelpunkt. Frischer Obstsalat, Melone, kühle Joghurts und Eis luden zum Energietanken ein.

Der Nachmittag wurde von fast allen erneut zum Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln genutzt. Eine kleine Gruppe nutzte das zusätzliche Angebot, sich auf einer Art Schlauchboot (Wasser-Donot/Schwimmring) hinter einem Speedboot ziehen zu lassen.

 

Nachdem beim Abendessen gegrillt wurde und eine bunte Salatauswahl sowie Gemüse aufgetischt wurden, stand die Abendshow „Männer vs. Frauen“ auf dem Programm,  bei der die männliche Fraktion des Lagers zum ersten Mal in der JOTO-Geschichte gewann und somit die Mädels als Strafe für die kommenden 4 Tage für die Jungs das dreckige Geschirr spülen „dürfen“. 

Kein Sommercamp 2021

Leider können wir durch die Corona-Pandemie kein Sommercamp 2021 anbieten. Auch wir sagen unser Ferienlager für den Sommer ab und hoffen im nächsten Jahr wieder durchstarten zu können.

Wir hoffen auf 2022!

Euer Betreuerteam