Camping de l´lle c/o Horizonte
Route des Gorges
F – 07150 Vallon Pont – d´Arc 

Was haben wir mit euch vor? 

Wir werden die erste Woche in Vallon Pont d´Arc am Fluss Ardèche und die zweite Woche in Saintes Maries de la Mer verbringen. Euch erwartet eine perfekte Kombination aus Erlebniscamp und Strandurlaub.  

 

Kanu- und Erlebniscamp Ardèche

Die Ardèche ist ein Wildwasserfluss mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Kanutouren. Im Sommer ist der Wasserstand des Flusses so niedrig, dass auch ein Anfänger die Hindernisse überwinden kann. Landschaftlich bietet die Ardèche dem Reisegast ein grandioses Bild mit stets wechselnden Felsformationen. Nach jeder Flussbiegung laden kleine Sand - oder Kiesstrände zum Verweilen und erfrischenden Baden ein. 

Unser Campingplatz L´lle liegt 1km entfernt vom Städtchen Vallon-Pont-d'Arc direkt am Ufer der Ardeche. Nur 3,5 km sind es bis zur berühmten Pont d´ Arc. Der Campingplatz ist schattig gelegen, es gibt einen kleinen Kiosk sowie W-Lan. 

Das Motto der ersten Woche lautet ganz klar Abenteuer in der Natur. Wir besichtigen eine Höhle, dessen Eingang nur durch Abseilen betreten werden kann. Außerdem geht es auf eine zweitägige Kanutour mit Übernachtung auf einem Biwakplatz. 

  

Unsere Aktivitäten

 

Zweitägige Kanutour auf der Ardèche

Die Kanutour durch die Ardèche-Schlucht ist sicherlich eines der Highlights. Bevor wir zur großen Tour aufbrechen, bekommen wir eine Einweisung von einem Kanulehrer. Er zeigt uns die Grundregeln für das Kanufahren, das Material und den Umgang damit. Außerdem stehen Kanus zum Üben bereit, so dass sich alle optimal auf die Kanutour vorbereiten können. 

Die zweitägige Kanutour geht von Vallon-Pont-d'Arc flussabwärts durch die tiefe Ardèche-Schlucht nach Sauze. Auf der Hälfte der Strecke übernachten wir auf einem Biwakplatz, der direkt am Fluss liegt. Von Sauze fahren wir mit einem Bus wieder zurück in unser Camp.


Höhlen- und Klettertour

Ausgerüstet mit Klettergurt, Helm und Höhlenanzug gehen wir zu Fuß zum Höhleneingang. Unter Anleitung eines Höhlenführers seilen wir uns ca. 15 Meter in die Höhle ab. Jetzt geht das Abenteuer richtig los. Wir erkunden die Höhle um einen Tunnel, der zum Ausgang führt, zu finden. 

 

Ausflug nach Avignon und zur Pont du Gard

Avignon, auch Stadt der Päpste genannt, war für mehr als 100 Jahren Papstsitz. Die Altstadt von Avignon beeindruckt durch ihre prächtigen, mittelalterlichen Häusern und ist von einer intakten und imposanten Befestigungsmauer umgeben. Die Stadt ist aber auch durch das französische Volkslied Sur le pont d’Avignon bekannt geworden. Einige von euch haben dies mit Sicherheit schon einmal im Französischunterricht gesungen.

Nach der Stadtbesichtigung fahren wir zum römischen Aquädukt Pont du Gard. Das beeindruckende Aquädukt gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Südfrankreichs. Wir nutzen die Zeit vor Ort für ein erfrischendes Bad im Fluss vor traumhafter Kulisse.

 

Aus Sommercamp soll 2020 ein Herbstcamp werden

Da die sehr frühen Sommerferien für viele Betreuer ein Problem sind, versuchen wir aktuell anstatt eines Sommercamps ein Camp in den Herbstferien auf die Beine zu stellen.

Wir hoffen dass ihr trotzdem einen schönen Sommer habt und mit uns im Herbst verreist.

Weitere Informationen folgen.

Euer Betreuerteam

Melaine
1win контора,1win букмекерская контора,1win букмек
Конкуренция в сфере online азартных игр поражает масштабами. Ежедневно появляется все больше игровых ресурсов с соблазнительными спецусловиями для новеньких. Особенного интереса удостаивается стартовый бонус, кот...
Mittwoch, 23. September 2020