Heute waren die JOTOS ausnahmsweise mal in zwei Lager gespalten: Die frühen JOTOS wollten schon um 6.30 den Wurm fangen, während die anderen bis 10 Uhr durchschliefen. Erstere fuhren mit drei Bullis Richtung Venedig, frühstückten auf einem Rastplatz die liebgewonnenen Campbrote und kamen um 10.00 Uhr pünktlich am Treffpunkt an. Gemeinsam mit den Betreuern ging es Richtung San Marco. Danach steuerten die jungen JOTOS das Hard Rock Cafe an, während die älteren mit der Gondel fuhren und danach Sightseeing zelebrierten. Nach 7 Stunden Freiheit trafen sich alle am ausgemachten Treffpunkt wieder und waren sich einig: Dieser Ausflug war einfach nur super und Venedig eine extrem sehenswerte Stadt. Alle haben sich ihre individuell gesetzten Sehenswürdigkeiten angesehen und die typischen Klischees konnten nicht bestätigt werden.

 Während die eine Hälfte ausflog, blieb der Rest im heimischen Hort. Es wurde ausgeschlafen, am Strand gechillt, geschnorchelt und ein weiteres Graffiti aus den Resten gesprüht. Gegen Abend war die Flamingofamilie wieder vereint und konnte noch gemeinsam zu Abend essen. Besonders die Venedigtouristen waren sehr früh in ihren Zelten verschwunden und versuchten, ihr Schlafdefizit auszugleichen.

Kein Sommercamp 2021

Leider können wir durch die Corona-Pandemie kein Sommercamp 2021 anbieten. Auch wir sagen unser Ferienlager für den Sommer ab und hoffen im nächsten Jahr wieder durchstarten zu können.

Wir hoffen auf 2022!

Euer Betreuerteam