Nach einer kurzen Nacht erfreuten wir uns heute über eine kleine Abkühlung,sodass wirklich fast alle Jotos erst um kurz vor 10.00 zum Frühstück erschienen. Danach standen die ersten Workshops an. Eine Kleingruppe erhielt eine Einführung in die Geschichte und Begrifflichkeiten der Graffiti-Kunst, probierte anschließend verschiedene Techniken aus und vollendete den Workshop durch die gemeinsame Erstellung mehrerer Graffitis. Anschließend wurden noch die Turnbeutel individuell gestaltet.

 

Der Theaterworkshop startete mit typischen Warm-Up-Spielen zu den Bereichen Raum, Gestik & Mimik, Körper und Ausdruck. Anschließend erprobten sich die Teilnehmer in einer Einheit Improtheater bevor sie in Kleingruppen Sketche einstudierten und vorstellten. Am Ende stand in Anlehnung an zwei Szenen aus dem Film "Fuck you Goethe" die Modernisierung eines grimmschen Märchens.

 

Im GPS Workshop wurden in der Zwischenzeit einige Kilometer zurück gelegt. Zunächst wurde den Teilnehmern das GPS System erklärt. Anschließend mussten bereits bestehende Cashes gefunden und gelöst werden bevor ein eigener JOTO Cash entwickelt wurde.

 

Der Abend stand zur freien Verfügung und wurde in erster Linie für Gesellschaftsspiele genutzt.

 

 

Kein Sommercamp 2021

Leider können wir durch die Corona-Pandemie kein Sommercamp 2021 anbieten. Auch wir sagen unser Ferienlager für den Sommer ab und hoffen im nächsten Jahr wieder durchstarten zu können.

Wir hoffen auf 2022!

Euer Betreuerteam